Nufringer Mitteilungsblatt

Hexen-Rallye 2014

Am vergangenen Samstag fand das Sommerferienprogramm der Schönbuch Hexen statt. Elf Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren nahmen an der Hexen-Rallye 2014 teil. Begleitet wurden die Kinder von sechs Mitgliedern der 1. Narrenzunft Nufringen e.V. Um 9.61 Uhr traf man sich an der Wiesengrund-Halle. Dort befand sich die erste Station bei der die Gruppenaufteilung ausgelost wurde. In einem vollen Sägemehleimer befanden sich 1-Cent- und 2-Cent-Münzen. Alle Kinder die die gleichen Münzen ausgruben, bildeten je eine Gruppe. Die erste Herausforderung für die Kinder bestand darin, für die Gruppe ein Wappen und einen Gruppennamen zu finden. Nach guten 20 Minuten stand fest: Es tritt das Team „Düstere Schatten“ gegen das Team „Schönbuch Hexen“ an. Die eigentliche Hexen-Rallye konnte nun beginnen.

2014-08-08 Mitteilungsblatt Nufringen (2)

Zu Fuß ging es zu den Kleintierzüchter, der zweiten Station der Rallye. Dort erwartete die Kinder ein Tier-Quiz. Pro Station erhielten die Gruppen Punkte für ihre Leistungen. Bei Station drei konnten die Kinder ihre Treffgenauigkeit beim Tannenzapfen werfen unter Beweis stellen. Die vierte Station „Dinge suchen“ befand sich bereits im Schönbuch. Die Aufgabe lautete: Bringt uns ein Tier, Moos, Rinde, drei verschiedene Blätter (die auch richtig benannt werden mussten) und fünf Stöcke. Bei Station fünf war Kreativität und Körpereinsatz gefragt. Dort sollten die Kinder eine aus Menschen bestehende Pyramide bauen. Beide Gruppen präsentieren nach kurzer Zeit ein Ergebnis, dass sich sehen lassen konnte. Kurz vor dem Waldspielplatz in Rohrau, unserem Ziel, befand sich die letzte Station. Jeder sollte für einen Hexenbesen, der anschließend im Ziel unter Anleitung und Hilfe von den Schönbuch Hexen gebunden wurde, Stöcke sammeln.

Um ca. 12.30 Uhr trafen beide Gruppen kurz hintereinander im Ziel ein. Weitere Hexen waren eingetroffen und hatten bereits die Grillstelle angefeuert. Während die Hexenbesen gebunden wurden, wurden die ersten Würste auf den Grill gelegt und das Stockbrot zum Grillen vorbereitet. Zur Belohnung für die erfolgreiche Bewältigung aller Aufgaben, erhielten die Kinder einen „Zaubertrank“ und ihr Vesper.

Im Anschluss fand die Siegerehrung mit Übergabe der Urkunden statt. Mit einem knappen Vorsprung gewannen die „Düstere Schatten“ die Hexen-Rallye. Trotz kleinem Wettereinbruch konnten, die Kinder den gelungenen Tag auf dem Abenteuerspielplatz ausklingen lassen.

Um 15.00 Uhr endete unser Sommerferienprogramm und ein spannender, abenteuerlicher und zugleich aufregender Tag, der allen Beteiligten sehr viel Freude bereitete und an den wir uns sehr gerne zurück erinnern.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Kindern für die Teilnahme bedanken. Ein weiterer Dank gilt unserem tollen „Organisationsteam“ und allen Hexen, die zur Durchführung des Tages geholfen haben.

Vanessa Schwarz, Schriftführerin
1. Narrenzunft Nufringen e.V.
Postfach 13 02, 71072 Herrenberg
http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de
schriftfuehrerin@erste-narrenzunft-nufringen.de

Advertisements

Nufringer Mitteilungsblatt

Rückblick auf die Fasnet 2014

Am 05.01.2014 starteten die Nufringer Schönbuch Hexen mit der Taufe ihrer Junghexen in die diesjährige Fasnetskampagne. Um Mitternacht fand die langersehnte Maskenabstaube statt und die Schönbuch Hexen erwachten wieder ins Leben.

Den 27 aktiven Hexen standen 8 gemeinsame Wochenenden bevor. 11 Fasnetsumzüge konnten die Schönbuch Hexen durch ihr wildes Treiben bereichern. Mit viel Lärm und Qualm versuchte man die Wintergeister erfolgreich auszutreiben. Der umgebaute Hexenwagen durfte natürlich nicht fehlen. Höhepunkt waren die Umzüge in Bildechingen, Aichhalden, Tübingen sowie der Nachtumzug durch die Domstdt Speyer. Gäste, die uns zu Umzügen und Abendveranstaltungen begleiteten waren wie im letzten Jahr gerne gesehen.

Des weiteren nahmen die Schönbuch Hexen an 14 Abendveranstaltungen befreundeter Narrenzünfte teil. Ihren einstudierten Hexentanz zeigten sie das erste Mal am Schmotziga Dorschdich dem Nufringer Publikum. Bevor es an diesem Tag abends in die Halle ging, stürmten einige Hexen das Rathaus und statteten den Ahnen im Samariter Stift einen Besuch ab.

Am Fasnetsdienstag traf man sich das letzte Mal im Häß zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück bei einem aktiven Mitglied. Dort schaute man gemeinsam Bilder an und ließ die Kampagne Revue passieren. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete man sich schließlich, denn auch die schönste Jahreszeit geht einmal zu Ende. Zum Glück gibt es das Sprichwort: Nach der Fasnet ist bekanntlich vor der Fasnet und so heißt es in 307 Tagen wieder: HEX HEX – SCHÖNBUCH HEX.

Die Vorstandschaft der 1. Narrenzunft Nufringen e.V. möchte sich hiermit bei ihren Mitgliedern für den Zusammenhalt und ihr Engagement, nicht nur während der Fasnet, bedanken.

Außerdem gilt ein großes Dankeschön den Freunden und Gönnern der 1. NZN für die Unterstützung und dem Interesse an unserem Verein.

Vanessa Schwarz
1. Narrenzunft Nufringen e.V.
Schriftführerin
Postfach 13 02
71072 Herrenberg
Mail: schriftfuehrer@erste-narrenzunft-nufringen.de
Web: http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de

Nufringer Mitteilungsblatt

Fasnetkampagne 2014

Ausnahmsweise sah man bereits am 20. Dezember 2013 vereinzelt Schönbuch Hexen in Nufringen. Vor dem Rathaus fanden sich die Hexen mitsamt Hexenwagen ein, um die Trauung von unserem Passivmitglied Rebecca Wölfl geb. Miksch und unserem Ausschussmitglied Michael Wölfl würdig zu feiern. Wir wünschen dem Ehepaar auf diesem Weg nur das Beste, wie Liebe, Glück und Gesundheit.

2013-12-20 (21)

 

 

 

 

 

 

In der Nacht vom 05.01.14 auf den 06.01.14 fand die Taufe unserer Junghexen und die Maskenabstaube im kleinen, internen Kreis statt.

Die Schönbuch Hexen treiben ab sofort wieder ihr Unwesen um die Wintergeister mit viel Qualm und Rauch auszutreiben. Gerne dürfen uns auch dieses Jahr Gäste zu unseren Umzügen und Abendveranstaltungen begleiten.

Vanessa Schwarz
1. Narrenzunft Nufringen e.V.
Schriftführerin
Postfach 13 02
71072 Herrenberg
Mail: schriftfuehrer@erste-narrenzunft-nufringen.de
Web: http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de

Die Schönbuch Hexen sind bei folgenden Veranstaltungen/Umzügen anzutreffen:

Narrenfahrplan 2014

Nufringer Mitteilungsblatt

Rückblick auf einen unvergesslichen Tag

Am 10. August 2013 fand unser Beitrag zum diesjährigen Sommerferienprogramm der Gemeinde Nufringen statt. 15 Kindern im Alter von 8-13 Jahren verbrachten gemeinsam mit 4 Mitgliedern der 1. Narrenzunft Nufringen e.V., einen aufregenden und zugleich unvergesslichen Tag im Waldseilgarten Herrenberg.

Nachdem jeder Teilnehmer die Klettereinweisung hinter sich gebracht hatte, konnte das Abendteuer in ca. 4 Meter Höhe beginnen. Zu Beginn, kostete es Überwindung die zum Teil schwankenden Hindernisse zu überqueren. Doch nach kurzer Zeit fanden selbst Kletteranfänger riesigen Spaß daran.

Während sich die Kids noch in den Seilen des Hochseilgartens befanden, trafen weitere Hexen der 1. Narrenzunft Nufringen e.V. am Alten Rain ein, um die wohlverdiente Stärkung vorzubereiten. Nachdem alle Teilnehmer erfolgreich die Kletterparcours durchlaufen und wieder festen Boden unter den Füßen hatten, wurde zum Abschluss miteinander gegrillt.

Es war ein aufregender und zugleich abenteuerlicher Tag, den unsere Teilnehme rund wir bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

Vanessa Schwarz, Schriftführerin
1. Narrenzunft Nufringen e.V.
Nebelhornstr. 37, 71083 Herrenberg
Mail: schriftfuehrer@erste-narrenzunft-nufringen.de
Web: http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de

Nufringer Mitteilungsblatt

Rock in den Mai 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rock in den Mai 2013

Bald ist es wieder soweit…Auch in diesem Jahr findet das legendäre Rock in den Mai, am 30.04.2013 in der Halle der Zimmerei Brodbeck in Nufringen, Otto-Hahn-Str. 6 statt.

Bei abwechslungsreichen Cover-Kult-Rock Programm von THE TREATS kann sich das tanzfreudige Publikum so richtig auspowern. Bewirtet werdet ihr von der 1. Narrenzunft Nufringen e.V. Dieses Jahr erwartet euch eine Hexenbar, sowie ein Weizenstand.

Der Eintritt ist frei und die Halle ab 20.00 Uhr geöffnet.

Kein Eintritt unter 18 Jahren.

Wir freuen uns auf alle, die an diesem Abend mit uns und THE TREATS in den Mai feiern und tanzen wollen.

Vanessa Schwarz
1. Narrenzunft Nufringen e.V.
Schriftführerin
Nebelhornstraße 37
71083 Herrenberg
Mail: schriftfuehrer@erste-narrenzunft-nufringen.de
Web: http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de

Nufringer Mitteilungsblatt

Rückblick der 1. Narrenzunft Nufringen e.V.

In die Fasnetskampagne 2013 startete die 1. Narrenzunft Nufringen e.V. mit ihren Schönbuchhexen am 05.01.13 in der Zimmerei Brodbeck mit der Taufe ihrer Junghexen. Beim geselligen Zusammensein mit Speiss und Trank fieberten alle Mitglieder der lang ersehnten Maskenabstaube entgegen, die kurz nach Mitternacht am 06.01.13 vom 1. Vorsitzenden Mathias Krauß durchgeführt wurde.

Die 28 aktiven Schönbuchhexen konnten in dieser Saison 11 Fasnetsumzüge durch ihr wildes Treiben und ihre Hexenpyramiden bereichern. Auch der Hexenwagen mit dem Hexenkessel diente dazu die Wintergeister mit viel Qualm und Rauch auszutreiben.

Höhepunkte waren die Umzüge in Hochdorf-Plochingen, Freudenstadt, Gerlingen, Deckenpfronn und Horb-Talheim, wohin wir auch gerne Gäste in unserem Bus mitgenommen haben, die uns auf den Umzügen lautstark unterstützt haben.

Auch an Abendveranstaltungen zur Brauchtumspflege wurde viel getanzt, gelacht und es wurden neue Kontakte zu anderen Narrenzünften geknüpft.

An unserer alljährlichen Kneipentour durch Herrenberg konnte die Kameradschaft weiter gefördert werden, denn der Zusammenhalt in der Gruppe steht bei den Schönbuchhexen an Oberster Stelle.

Am Fasnetsdienstag starteten wir den letzten Tag der 5. Jahreszeit mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück, was inzwischen schon traditionell vor dem Herrenberger Umzug bei einem aktiven Mitglied stattfindet. Zum Ausklang diesen Tages und der schönsten Jahreszeit, trafen sich die aktiven und passiven Mitglieder zum Abschlussessen im Nufringer Kegelstüble. In dieser Runde konnte man die Fasnetssaison mit einem lachenden und einem weinenden Auge nochmals Revue passieren lassen.

Die Vorstandschaft der 1. Narrenzunft Nufringen e.V. möchte sich hiermit bei ihren Mitgliedern für den Zusammenhalt und ihr Engagement, nicht nur während der Fasnet, bedanken.

Außerdem gilt ein großes Dankeschön den Freunden und Gönnern der 1. NZN für die Unterstützung und dem Interesse an unserem Verein.

Meike Neumann
1. Narrenzunft Nufringen e.V.

1. Vorstand Mathias Krauß
Kocherstraße 32-1
71083 Herrenberg
Mail: erstervorstand@erste-narrenzunft-nufringen.de
Web: http://www.erste-narrenzunft-nufringen.de

Nufringer Mitteilungsblatt

Sommerferienprogramm 28.07.12

Rückblick auf einen unvergesslichen Tag

Am 28. Juli 2012 fand das Sommerferienprogramm der Gemeinde Nufringen statt.

Wir, die 1. Narrenzunft Nufringen e.V., sind mit 15 Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren und vier unserer Hexen als Betreuer losgezogen, um einen unvergesslichen Tag im Waldseilgarten Herrenberg zu verbringen.

Am frühen Morgen schien es der Wettergott nicht besonders gut mit uns zu meinen, doch davon ließen wir uns nicht abschrecken. Als es aber drauf an kam riss der Himmel auf und wir hatten das perfekte Kletterwetter.

Anfangs kostete es Überwindung die Elemente in circa vier Meter Höhe zu überqueren. Doch die Angst ließ bei Allen schnell nach. Sogar absolute Kletteranfänger fanden richtig Spaß daran. Nach zwei Stunden Kletterspaß kamen alle unbeschadet und stolz, einige schwierige Passagen bezwungen zu haben, wieder auf dem Boden an.

Es war ein aufregender, abenteuerlicher Tag, den wir und unsere Teilnehmer sicher so schnell nicht vergessen werden.